Gruppe an der Gaigo

1. Die Schülerinnen in Yokohama

2. Klischees über die Niederlande

3. Die kaiserliche Familie in Japan

4. Alltagsleben in Japan

5. Süßigkeiten aus Japan

6. Umfrage: Schülerleben in Japan und Holland

7. Umfrage: Vergleich der Ergebnisse in Japan und Holland

8. Wie mein Leben in Holland wäre

9. Wie wir das Projekt fanden

Saori, Akiko, Akane und Nami

Die 4 Damen und Roberto




1. Die Schülerinnen in Yokohama


Akane
Ihr Name ist Akane. Geburtstag: 17. 12. 1984. Hobbys: Musik hören, Bücher lesen, essen und schlafen. Sie kennt viele Filme. Familie: Mutter, Vater und zwei Brüder.
Charakter: Ich finde, sie ist sensibel, intelligent und munter. Lieblingssänger: Kururi, Bump of Chicken (japanische Sänger). Lieblingsfach: Deutsch, Gesellschaft und Musik und so weiter. Lieblingsbücher: Love letter, Loundry und Harry Potter. Lieblingssssen: Obst. Lieblingsfilme: koreanische Filme, Tube Tails, und Ameri. Lieblingsplätze: Haus, hohe Orte, Zoo, und Aquarium. Lieblingsmenschen: freundlich, interessant, größer als sie und verlässlich.
Was sie hasst: Spinnen.


Akiko Akiko ist meine Freundin und ist 17 Jahre alt (20. Aug. 84). Sie ist intelligent, fleißig, freundlich. Ihr Hobby ist ihre Hund auf ihre Spaziergang mitnehmen, Musik hören, Drama fernsehen. Ihre Familie besteht aus Vater, Mutter, zwei älteren Brüdern. Der Name ihrer Hund ist Chappy. Lieblingsmusiker: Mr. Children, Utada Hikaru. Lieblingslehrfach: Gesellschaftskunde (sie mag den Lehrer), Sport (Badminton) und Deutsch. Lieblingsessen: Obst, chinesische Küche und so weiter. Traum: perfekt Deutsch sprechen können. Berufswunsch: Verleger, bei Pacifico Yokohama arbeiten. Lieblingsdrama: "First love", "Yume no Carifolnia", "Toshiie to Matsu" und "Musik Cocktail". Jetzt möchte sie ins Aquarium gehen.


Nami Meine Freundin Nami ist 17 Jahre alt (9.Sep.1984). Sie ist sehr sanft und heiter. Sie ist sehr intelligent und interessiert sich für Weltgeschichte. Ihre Familie besteht aus Vater, Mutter, eine jüngere Schwester. Ihr Hobbys sind Musik hören, ins Kino gehen, fernsehen, Managas lesen, und einkaufen. Lieblingsmusiker: Britney Spears, Backstreet Boys, Westlife, Mariah Carry, Celine Dion, A-teens. Lieblingsfilme: Muran, Pretty Princes, Cuty Brond, Sen to Chihiro no Kamikakushi, Conan. Lieblingsmangas: Sorawa-akaikawanohotori, Koucha-ouji, Hanazakarinokimitachihe. Charakter: heiter, sanft, intelligent, lacht viel, sie weiß viele Dinge. Lieblingsfach: Weltgeschichte, Deutsch, Englisch. Lieblingsessen: Pasta, Obst, chinesische Küche, Osushi, und so weiter. Traum: ins Ausland reisen (besonders Russland), nach Amerika nächste Jahr gehen. Berufswunsch: Stewardess, bei der Botschaft arbeiten.


Saori Meine Freundin Saori ist 17 Jahre alt und ihr Geburtstag ist 26 Juli 1984. Sie ist sehr intelligent. Außerdem sie ist sehr sympathisch!!! Ihre Familie besteht aus Vater, Mutter, jüngere Schwester und Bruder. Ihre Hobbys: Musik hören, ins Kino gehen und lesen Harry Potter!!! Jetzt wundert sie sich warum Deutschen Leute essen zu Mittag um 2. Ihr Lieblingsessen: Brot, Obst und Joghurt. Lieblingsfach: Deutsch und Weltgeschichte. Lieblingsmusiker: Hikaru Utada. Zukünftig Traum: wohnen in Deutschland und heiraten Ausländer. Beruf: Bei Vereinten Nationen arbeiten. Lieblingsprogramm: Musik Programm.


Roberto Hallo meine Freunde und Freundinnen!
Ich heiße Roberto. Ich komme aus Mexico. Mein Hobby ist Japanisch und Deutsch lernen.
Seit diesem September besuche ich Gaigo. Ich lerne jetzt Deutsch, Englisch und Japanisch. Ich möchte schnell Japanisch und Deutsch beherschen.
Bis dann!
Roberto

Hola a todos!
Mi nombre es Roberto Pacheco. Soy de Mexico.Tengo 15 años y me gusta tocar la guitarra. Estoy estudiando en Japon mi primer año de preparatoria en la escuela de Gaigo gracias al apoyo de mis padres y al del club Rotario.
Saludos a todos.
Roberto

TOP


2. Klischees über die Niederlande

Windmühle

Wenn ich an die Niederlande denke, denke ich an ihre Natur. Ich denke, es gibt viele Tulpen. Rote, gelbe, rosa ..... Und es gibt viele Windmotoren.
Ich denke bei den Niederlanden auch an die Volkstracht und Holzschuhe. Wann zieht ihr es an? Erdboden ist niedriger als Meeresoberfläche. Gibt es viele Fluten?
In Edo Zeit, als Japanische Regierung, die heißt Tokugawa Regierung, hat die Abschließung des Landes gemacht, wir haben mit nur Niederland und China in "Dejima" getrieben. Zu jeder Zeit hat Medizin sich entwickelt. "Kaitaishinsyo", das ein berühmter japanischer Mediziner schrieb, kenne ich. Das originalle Buch wurde auf Holländich geschrieben. Das Buch hat der Mediziner ins Japanische übersetzt. Ich kenne einen japanischen Fußballspieler. Er heißt Shinji Ono. Ist er berühmt auch in Niederland? Er ist ein Mitglied von japanische Mannschaft!!!!!
Saori

Wenn ich über Niederlande denke, erinnere ich Shinji Ono (Fußballspieler) und die Tulpe und den Kanal.
Akane

In Edo Zeit in Japan, Japaner haben Handel mit nur Niederlande und China getrieben. Deshalbe ich glaube, Japan und Niederlande etwas zu tun seit altem Zeit haben. In Nagasaki in Japan wir hat Thema Park. Das ist Haus. Ich habe dort gefaren in Sommer Urlaub. Es gibt Wasserräder und viele Tulpen dort. Deshalb ich glaube, das sie auch in Niederlande sind. Und dort Frauen hat Holzsthuh gemacht. Das war sehr niedelich. In Nagasaki haben wir auch Dezima, in dem haben viele Leute in Niederlande in Edo Zeit gewohnt. Durch das haben Japaner viele Wissen bekommt.
Akiko

Wenn ich an den Niederlande denke, denke ich an "Tulpen", "Holzschuhe". Erdboden ist niedriger als Meeresoberfläche. Die Menschen sind groß. Es gibt viel berühmte Eisschnellläufer usw. Und ich weiß nicht genau niederländische Küche. Was ist typisch Gericht?
Der Name von Firma, den ich weiß, ist "Philips". Das sind meine Klischees über Niederlande. In Japan gibt es Themapark, der heißt "Huis ten Bosch", in Nagasaki (Ich möchte Huis ten Bosch besuchen aber Nagasaki ist fern. Also habe ich nie da bis jetzt besuchen). Und Nagasaki hat auch "Dejima". Als japanische Regierung die Abschließung des Landes gemacht hat, haben nur Niederlande und China Handel da getrieben. Deshalb lernen wir das in Japanischegeschichte.
Nami

TOP


3. Die kaiserliche Familie in Japan


Kaiser und Kaiserin

Das kaiserliche Paar

Kaiser Akihito ist der erste Sohn des Showa Kaisers. Er ist am 23. Dezember 1933 geboren. Sein Titel ist Tsugunomiya.
Kaiserin Michiko ist die erste Tochter von Syouda Hidezaburou. Sie ist am 20. Oktober 1934 geboren. Die Hochzeit fand am 10.April 1959 statt.
Sie haben 3 Kinder. Ihr erster Sohn heißt Hironomiya und er ist am 23. Februar 1960 geboren. Ihr zweiter Sohn heißt Ayanomiya und er ist am 30. November 1965 geboren. Ihre erste Tochter heißt Norinomiya und sie ist am 18. April 1969 geboren.
Sie haben bis jetzt die folgenden Länder besucht: Thailand, Malaysia, Indonesia (1991), China (1992), Italien, Belgien, Deutschland (1993), U.S.A., Frankreich, Spanien (1994), Brasilien, Argentinien (1997), Großbritannien, Dänemark (1998), Holland, Schweden (2000).
Sie wohnen in einer großen Wohnung, die in der Mitte von Tokio liegt.
Kaiser studiert Klassifikation von Meergrund. Zum ersten Mal, hat er eine Medaille von König Charles II. bekommen, weil er zu einer Forschritt der Wissenschaft beigetragen hat. Die Medaille wurde durch die englische Royalsociety gegeben.
Kaiserin hat Bücher geschrieben. Dieses Bücher sind in versiedene Sprachen übersetzt worden. Sie spielt Klavier. Sie gehen oft spazieren. Sie genießen den Wechsel der Jahreszeiten. Sie spielen auch Tennis.
Saori


Der Kronprinz und die Kronprinzessin

Der Kronprinz, die Kronprinzessin und Aiko

Seiner Name ist Naruhito und er ist ein Kronprinz jetzt. Er wird "Hironomiya" von Leute gennant und "Hironomiya" ist seiner titel. Er ist am 23 Februar 1960 als der älteste Sohn des Kaisers geboren. Er hat von Gakushuin Universität (japanische berühmte kluge Universität) absolviert und dann im Ausland, in Oxford Universität studiert (In 1991 wurde er den Doktortitel von Oxford Universität gegeben).
Am 9 Juni 1993 hat er Frau Owada Masako geheiratet. Kronprinzessin Masako ist am 9 Dezember 1963 geboren. Sie hat von Harvard Universität absolviert unt auch sie hat im Ausland, in Oxford Universität studiert.
Ihren Hobbys sind sehr ähnlich. Beide gern Musik hören und Sport spieren. Sie oft machen einen Ausflug in die Berge und Ski fahren zusammen.
Am 1 Dezember 2001 ist ihre erste Tochter geboren und alle Japanern haben sie über es gefreut. Sie heißt Aiko und sie ist ihren Vater sehr ähnlich.
Akane


Prinz Fumihito (Akishinomiya)

Prinz Fumihito

Prinz Fumihito ist der zweite Sohn des Kaisers und der zweite Thronerbe.
Er ist am 30. November 1965 geboren. Sein Titel ist "Akishinomiya". Er hat Kiko Kawashima geheiratet. Die Hochzeit fand am 29. Juni 1990 statt. Und der Kaiser hat ihm den Titel "Akishinomiya" gegeben, als er geheiratet hat, weil er seinen persönlich Lebensunterhalt verdienen muss. Sie haben zwei Kinder. Ihre erste Tochter, die Mako heißt, ist am 23. Oktober 1991 geboren und ihre zweite Tochter, die Kako heißt, ist am 29. Dezember 1994 geboren.
Er forscht nach dem Geflügel und ist nach Thailand um Fische zu untersuchen immer wieder gefahren. Und Prinzessin lernt die Fingersprache, die ist wichtig Kommunikationsmittel mit Taubstumme, seit sie Studentin war.
Prinz Fumihito und Prinzess Kiko sind in die Niederlande um Bastattung von Könin's Gatte beizuwohnen. Und letztes Jahr sind sie auch in die Niederlande weil sie Hochzeit von Prinz Konstantin beigewohnt sind. Vielleicht wisst ihr sie.
Nami


Norinomiya Sayako

Norinomiya Sayako

Norinomiya Sayako ist eine Tochter der Kaiser, Akihito. Sie hat von Gakusyuin Universität absolviert. Sie hat japanishe Kultur studiert in der Universität.
Sie ist 33 Jahre alt jetzet und ist am achtzehnt April 1969 geboren.
Sie arbeitet in dem institut, um Vögel zu untersuchen und besucht ander institut im Ausland. Sie mag Tier und interessiert sich für Blindenhund.
Sie übet japanisch Tanz seit sie ein Mittelschüler sind und sie hat im Nationaltheater gespielt. Zum ersten mal hat sie nach Briten in 1959 (das kann nicht stimmen, Markus) gefahren.
Danach hat sie nach Brazil und Frankreich und so weiter gefahren.
Wenn es hat groß Erdbeben in Kobe in Japan gegeben, besucht sie nach Kobe hat.
Akiko

TOP


4. Alltagsleben in Japan


Arbeiten in Japan

Überfüllter Zug in Japan

Das Arbeitsnormgesetz bestimmt der Achtstundentag. Aber fast alle Angestellte arbeiten mehr als acht Stunden in wirklichkeit. Mit anderen Worten, viel Angestellte machen Überstunden. Manchmal übernachten Angestellte in ihrer Gesellschaften. Wir nennen japanische Angestellte "Hataraki Bachi" (Arbeiten Bienen). Fast alle Angestellte müssen überfüllte S-Bahn jeden Morgen einsteigen. Wir nennen die Zeit "Rush Hour." Wir können uns in S-Bahn kaum bewegen. Der Bahnhofsbeamte stecken Passagiere (Angestellte, Schüler, und Schülerinen) in die S-Bahn hinein.
Die Firma bewirtet ihre Angestellten, weil die Firma einen Vertrag abschließen möchte. Deshalb müssen sie unbedingt Alkohol trinken oder am Wochenende Golf spielen.
Die Arbeiter haben jedes Jahr 5 Wochen Urlaub in Sommer und reisen in die Ferien in Frankreich. Aber in Japan gibt es kein Gewohntheit, lange Urlaub zu haben. Japanische Angestellte normalerweise haben etwa 1 Woche Urlaub.
In Japan gibt es viele angenehmen Jobs für Schüler. Viele Schüler jobben, weil sie Geld möchten. Viele Schüler jobben im McDonalds, im Supermarkt, im Bäckerei, im Pizza Hat, in der Apotheke, und so weiter. Man verdient 800 Yen (etwa 7 Euro) pro Stunde.

Saori

Essen in Japan

Stäbchen

In Japan essen wir Reis, Fisch, Misosuppe usw. Aber wir essen auch Brot, Wurst, Kuchen und so weiter aus Europa. Wenn wir Reis essen, benutzen wir Stäbchen. Wir benutzen nicht nur Stäbchen sondern auch Messer, Gabel und Löffel. Wer Messer, Gabel und Löffel benutzt, nimmt Jahr für Jahr zu.
Es gibt besondere Gerichte in Japan. Ein von berümhten japanischen Gerichten ist das Jahreszeiten-Festgericht (besonders Neujahrsspeisen). Wir essen es am Neujahr. Die einzelnen Teile des Essen haben eine Bedeutung. Zum Beispiel, der Heringsrogen bedeutet Gedeihen von Nachkomme, weil es sehr viel Rogen im Eierstock von Hering gibt. Deshalb hat der Heringsrogen ein gutes Omen. Schwarzbohnen bedeutet Gesundheit usw.

Ich stelle euch typisch japanisches Essen (mein Lieblingsessen) vor.

"Onigiri" (Reis Ball)

Materialien:
Reis/ Wasser/ "Umeboschi"/ "Okaka"/ Alge "Nori"

1. Reis waschen (bis Wasser Durchsichtigkeit wird)
2. Reis kochen (bis Wasser verschwindet) danach ein bisschen dämpfen
3. mischen (nicht zu lange)
4. Reis kneten (können in der Mitte verstopfen)
5. Alge um 4. wickeln
6. Fertig

Guten Apetit!!

Nami

Wohnen in Japan

Japanisches Zimmer

Was glauben Sie, wenn Sie japanisches Haus lesen? Was sind Unterschiede zwischen Holland und Japan? Aber jetzt sind Häuser in Japan verschiedenartig, deshalb stelle ich euch traditionell Haus vor. Als Aussehen, Dächer werden aus "kaya" oder "kawara" gemacht. "kaya" ist eine Art des Gras und "kawara" ist Ton.
Jetzt sind die meisten von ihnen einstöckig.
Wenn Sie in ein Haus gehen, bemerken Sie ein Unterschied. In Flur müssen Leute die Schuhe ausziehen. In Japan ist das gesunde Menschenverstand. Und in die meisten von den ausländischen Häuser haben Toilette und Bad in gleich Platz, aber in Japan ist das nicht so, Toilette und Badzimmer sind separat.
Grundriss einer japanischen Wohnung
Dann stelle ich euch ein Zimmer von japanisch Typus vor. Wir nennen das Zimmer "washitsu". Es gibt ein Foto.
Der Fußboden, der aus "igusa" (eine Art des Gras) gemacht wird, heißt "tatami".
Japaner haben sich vertraut mit "tatami" von alters her gefühlt und deshalb haben sie noch meistens ein "tatami" Zimmer in ihrem Haus. Und die Türen heißen "fusuma". Die Türen sind auch traditionell. Wenn wir die Türen aufmachen, ziehen wir sie von links nach rechts. Wir haben mit Bettzeug im Zimmer geschlaft, nicht Bett gebraucht.
Dann in Wohnzimmer nehmen wir Mahlzeit ein, aber wir schlafen auch im Zimmer. Nämlich gebrauchen Japaner ein gleiches Zimmer je nach dem Verwendungszweck.
Was glauben Sie über japanischen Haus?

Akiko

Freizeit in Japan

Pachinko

Die vielen Studenten und Angestellen gehen zu den Kneipe oder Karaoke Freitag nacht und Samstag nacht. Das ist eine gesellschaftliche Umgangsform.
"Pachinko" - eine japanische Glückspiele - ist populär. Es sind viele Pachinko Läden in Japan, aber diese Läden sind sehr laut.
Das Pferderennen findet jeden Sonntag statt. Es sind viele Leute, die einen Pferdetoto nicht kaufen und nur fernsehen.
In der Freizeit sehe ich oft fern, Musik hören, ins Kino gehen, einkaufen, schlafen, und so weiter. Neulich sind die Videotheken und MietCD Läden sehr populär. Ich miete oft eine Videokasette und CD am Freitag und sehe diese am Samstag oder Sonntag.

Akane

TOP


5. Süßigkeiten aus Japan


Youkan Oshiruko Namayatsuhashi Mochi Setsubun

Zunächst folgt hier ein kurzer Bericht von Sophia aus Deutschland über ihren ersten Eindruck von der japanischen Küche. Sie verbingt derzeit an einer anderen Schule als Austauschschülerin ein Jahr in Japan und besucht uns manchmal an der Gaigo. Anschließend lest ihr etwas von Roberto, den ihr ja schon kennt, zu seinen Erfahrung mit japanischem Essen. Es schreibt Englisch, weil er erst seit ein paar Wochen Deutsch lernt. Das bedeutet aber nicht, dass ihr jetzt auch alle Englisch benutzen sollt :=) (Markus)

Japanische Küche

Obwohl ich auch schon vor meinem Japanaufenthalt viel japanisch gegessen hatte, war auf meinem Teller, oder in den unzähligen Schüsseln, immer etwas Neues zu entdecken. Am Anfang musste ich mich erst daran gewöhnen, zu jeder Mahlzeit Reis zu essen, aber nach einiger Zeit gehörte er einfach mit dazu - und ich möchte heute nicht mehr darauf verzichten. Vom Geschmack unterscheidet sich das Essen von allem, was ich bisher gegessen habe. Es gibt jede Menge Gemüsesorten, Früchte und Pilze von denen ich zuvor noch nie gehöhrt habe!!! Diese sehen nicht nur exotisch aus, sondern schmecken teilweise auch ganz anders, als die Dinge, die wir in Europa zu uns nehmen.
Ein weiterer sehr wichtiger Bestandteil der japanischen Küche sind Fisch, Muscheln und Seegras. Ich bin hier her gekommen ohne Fisch zu mögen, aber ich werde zurückgehen und ihn lieben! Die Art der Zubereitung, die Gewürze und die Beilagen lassen ihn ganz anders schmecken als gewohnt. Und hat man ihn erst einmal zu mögen begonnen, findet man ihn in allen möglichen Formen und Farben zuvor. Es gibt sogar Süßigkeiten aus Fisch!

Sophia Lüke
Hier zu meiner Homepage

Hello, I'm Roberto.
Well, Japanese food is good in general, but sometimes they put a lot of soy sauce on it and it makes the food taste a little bit salad, but Japanese food is delicious.
When they eat row fish with rice, that is a very good combination, but there are such things that are extremely strange for me like natto, I haven't tried natto yet and I don't think I will, because it doesn't look that delicious.
I like how they cook meat with some vegetables and soy sauce and then they eat it with rice, which has a very good taste.
Adios

Youkan

Youkan Wissen Sie "youkan"? "youkan" ist eine traditionelle Süßigkeit in Japan. Besonders ist es populär zwischen alten Japanische Leute. Ich esse es nicht oft, aber ich mag es sehr und es schmeckt sehr sehr gut!!! Dann zeige ich euch was "youkan" ist, und wie man macht "youkan".
Was ist "youkan"?
"youkan" hat aus China vor alten Zeiten gekommen. In Wirklichkeit ist "youkan" eine chinesische Speise. Das ist Suppe von Hammelfleisch, Gemüse, und Fisch. Aber Japaner glauben an Budda zu der Zeit. Und in Buddhismus kann man nicht Fleisch gebrauchen in ihrem Essen. Deshalb haben Japaner "azuki" statt des Hammelfleisch. Dann "youkan", das ist populär heute in Japan, wurde geboren!!

Übrigens wissen Sie, wie Japaner "youkan" auf Japanisch schreiben?


Und jetzt hat "youkan" vielfältig Art, zum Beispiel, Kastanie,Tee und so weiter. Wie man macht "youkan"?


Mame

Mame In Japan es gibt ein Veranstaltung; "setsubun" besonders im Februar. "setsubun" bedeutet Tage, vorher denen jedere Jahreszeiten verändern. Von Frühling zu Sommer, von Sommer zu Herbst, von Herbst zu Winter.... In "setsubun" säen wir Bohnen, Sojabohnen. Warum? Weil vor alten Zeit Japaner gedacht haben, dass verursachen Teufel aller Krankheit und Sojabohnen haben eine gute Wirkung um Teufel zu austreiben und können Glück einladen. Wir sagen, "oni wa soto, fuku wa uchi". Das bedeutet "Teufel, geh weg! Glück, gehen zu Haus!" Wir gehen zu jeder Zimmer in Haus und säen und rufen. Später essen wir die Sojabohnen. Vorsichtig! Wir esse die Bohnen ja nach Nummer von deine Alter. Warum? Weil einmal beschäftigt mit die Landwirtschaft diesere Zeit war und Sojabohnen wurden "Fleisch in den Acker." genannt und können Leute gesund machen.

Akiko


Senbei

Senbei Senbei ist ein typischer japanischer Kuchen. Das hat sich von dem China im 18. Jahrhundert mitgeteilt. In östlich Japan wird Senbei von dem Reis hergestellt, der wird zerdrückt, getrocknet und gebacken. Aber in Wirklichkeit gibt es zwei Sorten von Senbei, der eine wird von dem Mehl hergestellt un der andere wird von dem Reis hergestellt. Der Geschmack ist "Syouyu" im allgemeinen, aber es gibt viele andere Geschmacke wie Salts und Paprikas. Im allgemeinen ist Senbei sehr hart.
Ame - Kintaroame

Ame Kintaroame ist eine Sorte "Sarasiame" (Bonbon), der wird von "Mizuame" (starken Sirup) und dem Zucker hergestellt. Es ist im 18. Jahrhundert (in Mitte Edo Zeit) hergestellt worden. Die dicke Stange von dem Bonbon, der wird jede eigene Teile gefärbt, wird gehäufte und länglich gedehnt. Deshalb wenn man irgendeinen Teile schneidet, kann man immer das gleiche Bild der Süßigkeite sehen.


Akane

Mochi

Mochi Das Mochi ist eine formbare, kompakte Masse aus eingekochtem und nachher sorgfältig verstampftem Klebreis. Und wir stampfen Mochi besonders Neujahr.

Wie man das isst:
Man bäckt Mochi mit Toaster 4-5 Minuten und weicht Mochi in der Sojasauce ein und wickelt Alge darum und isst das. Oder man isst das mit Anko.
Monaka

Monaka Monaka stammt aus dem Mond von Monaka. Der Mond von Monaka bedeutet voller Mond. Das Mehl von Reis für Mochi wird geknetet und dünn gedehnt, danach rund geschnitten und gebacken. Das ist Haut. Dann werden zwei Häute vereint und Anko wird in der Mitte verstopft.


Nami

Reis Kuchen (Mochi) in roter Bohne Soße

Reis Kuchen (Mochi) in roter Bohne Soße Wir essen "Oshiruko" und "Zenzai" im Winter. Wenn wir "Oshiruko" oder "Zenzai" essen, werden unser Körper warm. Meistens legen wir "Mochi" in "Oshiruko" oder "Zenzai" ein.
* Was ist der Unterschied zwischen "Oshiruko" und "Zenzai"?
Es gibt zwei Typen von roter Bohne Paste, "Koshiann" und "tsubuann."
· Koshiann…Das wird gefiltert. Deshalb ist das weich und angenehm auf der Zunge.
· Tsubuann…Das erhalt die Form von rot Bohne.
"Oshiruko" ist mit "Koshiann" gekocht. "Zenzai" ist mit "Tsubuann" gekocht. Das ist Unterschied zwischen "Oshiruko" und "Zenzai."

* Material
Rot Bohne ("Azuki"), Wasser, Zucker, Salz, und Reis Kuchen ("Mochi")

* Wie Mann das isst?
Wir haben fertig "Oshiruko" und "Zenzai" gesendet. Erst den Deckel öffnen. Dann das Kochende Wasser bis Linie einschenken. Dann den Deckel schließen und 1 Minute ("Oshiruko") und 2 Minuten ("Zenzai") warten. Guten Appetit!!

Yatsuhashi

Yatsuhashi "Yatsuhashi" ist das berühmteste Souvenir von Kyoto. Es gibt zwei Arten von "Yatsuhashi." Eins ist gebacken und hart, das andere ist weich. Wir nennen weich Yatsuhashi "roh Yatsuhashi".
* Material
Puderreis für "Mochi", eine Art von Puderreis, Zucker, Wasser, Zimtpuder, und rot Bohne Paste.

* Was ist die beste Kombination?
Ich denke, Tee ist am besten, aber Kaffee oder Milch sind auch OK. Guten Appetit !!!!!

Saori


Fotos von unserer kleinen Party mit den Süßigkeiten aus Holland

Gleich wird aufgemacht!
Der Meister über all die Köstlichkeiten Sophia erklärt Roberto die Verwendung der Stofftaschen Kulinarische Entdeckungsreise! Wow, echter Käse aus Holland! Mampf, mampf... Schaut, uns schmeckt's! ...und uns ebenso!

TOP

6. Umfrage: Schülerleben in Japan und Holland


Hier zur Umfrage in Japan

Für die Umfrage haben die Schülerinnen in Japan 10 Fragen zusammengestellt:

1. Was machst du am Wochenende?
2. Was denkst du, wie lange darf die Fahrt zur Schule maximal dauern?
3. Hast du jetzt einen Job?
4. Wie viele Unterrichtsstunden hast du pro Woche?
5. Isst du mittags zu Hause oder in der Schule?
6. Wie fährst du zur Schule?
7. Wie viele Stunden schläfst du nachts?
8. Wie viele Stunden brauchst du täglich für deine Hausaufgaben und Unterrichtsvorbereitungen?
9. Was benutzt du häufiger, Fahrrad oder Zug?
10. Denkst du, dass die Kinder in deinem Land Englisch in der Grundschule lernen sollten?

Folgende 10 Fragen haben die beiden Gruppen ausgewählt:

1. Wie fährst du zur Schule?
2. Welche Fächer gibt es bei euch in der Schule?
3. Wie viele Stunden brauchst du täglich für deine Hausaufgaben und Unterrichtsvorbereitungen?
4. Welchen Sport treibst du ?
5. Hast du jetzt einen Job? - Wenn ja, was machst du dann?
6. Was machst du am Wochenende?
7. Was isst du zum Frühstück?
8. Hast du Haustiere?
9. Wie groß bist du?
10. Wann möchtest du selbständig wohnen?

Ergebnisse der Umfrage in Japan:

1. Wie fährst du zur Schule?

zu Fuß 22
Zug 28
Bus und Zug 9
Fahrrad und Zug 4


2. Welche Fächer gibt es bei euch in der Schule?

Englisch
Fremdsprachen: Deutsch, Spanisch, Chinesisch, Französisch
Sport
Geschichte
Gesundheitslehre
moderne Gesellschaft
Hauswirtschaft
Mathe
Japanisch (modern und klassisch)


3. Wie viele Stunden brauchst du täglich für deine Hausaufgaben und Unterrichtsvorbereitungen?

0~30 Min. 7
30~60 Min. 5
1~2 St. 4
2~3 St. 3
3 St.~ 1
(etwa 90 Minuten durchschnittlich)


4. Welchen Sport treibst du?

Nichts 20
Badminton 6
Tennis 4
Aerobic 4
Fußball 2
Cheerleading 2
Radfahren 1
Volleyball 1
Jogging 1
Ski 1
Jeder Sport ist OK 1


5. Hast du jetzt einen Job? - Wenn ja, was machst du dann?

Nein 39 Ja 0


6. Was machst du am Wochenende?

Lernen 23
Einkaufen 11
Schlafen 8
CD hören 5
Lesen 4
Sich vergnügen 4
In die Bibliothek gegen 3
Nachhilfeschule 2
Gitarre 1
In die Bibliothek gegen 3
Hausarbeit 2
Faulenzen 1
In die Kirche gehen 1
Internet 1


7. Was isst du zum Frühstück?

Reis 15
Misosuppe 7
Brot 9
Obst 3
Joghurt 5
Brötchen 7
Eier 4
Gemüse 4
Müsli 3
Reste von Schulessen 3
Bagel 2
Cornflakes 2
Hauptgerichte 2
Natto 2
Tee 2
Milch 1
Wasser 1


8. Hast du Haustiere?

Keine 25
Hund 8
Katze 3
Kaninchen 1
Goldfisch 1
Hamster 1
Schildkröte 1


9. Wie groß bist du?

Durchschnitt 157.5 cm


10. Wann möchtest du selbständig wohnen?

Möchte nicht selbständig wohnen 13
Nach dem Abgang von Uni 6
Sofort 5
Nach dem Abgang von der Oberschule 3
Wenn ich anfange zu arbeiten und stabiles Einkommen bekomme 3
Nach dem Eintritt in die Uni 1
20 Jahre alt 2
21~22 Jahre alt 2
Wenn ich 20 - 24 Jahre alt werde 1

TOP


7. Umfrage: Vergleich der Ergebnisse in Japan und Holland


Mit 18 Jahre alt möchten viele Holländer selbständig wohnen, dagegen viel Japaner möchten wenn sie anfangen zu arbeiten oder stabil Einkommen bekommen oder gehen von der Universitaet ab. Betreffs der Folge denke ich, dass Holländer ist sehr aktiv, selbständiger und frei. Im Vergleich zu das üben Japaner vorsichtig und freißig. Ich kann auch das wissen aus der Folge: 27 höllandisch Schüler ausgehen am Wochenende. Dagegen Jpaner lernen. Holländer treiben verschiedenartigen Sport. In Japan treiben einide Leute immer Sport.
Obwohl viele holländer kein Frühstueck haben, sie sind sehr groß!! Ich möchte was sie machen oder essen, groß zu werden. Dann ich werde überrascht, weil mehrere Holländer zur Schule mit den Auto faeren.

Akiko


*Fast alle niederländische Schüler kommen zur Schule mit Fahrrad. Es gibt viele Steige in Japan. Deshalb ist es hart zu gehen Schule mit Fahrrad in Japan,denke ich.
*Viele Leute machen Sport in Niederland. Das ist gesund!!
*Japanische Schüler lernen im Haus mehr als niederländische Schüler.
*Wir(18Jahre alt) haben Aufnahmen Prüfungen in Japan. Deshalb können wir nicht jobben. Aber anderjährig Schüler jobben.
*Fast alle Leute gehen am Wochenende in Niederland und Japan aus. Einkaufen ist populär in beides Länder. Aber auch gibt es viele Japanisch, die lernen im Haus am Wochenende.
*Es gibt viele Leute, die gehen zur Schule ohne Frühstuck in Niederland. Das ist nicht gesund.
*Hund und Katze sind sehr populär in beides Länder. Weil Hund sehr süß ist, denke ich.
*Niederländer sind sehr groß!!!!! und Japanisch sind klein........ Aber es ist nicht zu ändern. Genetischer Code ist andere.
*Viele Niederländer möchte selbständig wohnen wenn ihr seid junger als Japanisch. Wahrscheinlich sind Niederländer selbständig mehr als Japanisch.

Saori

Fast alle Studenten fahren zur Schule mit Fahrrads.Und Autos, ich denke, dass es unglaublich in Japan ist. Weil man den Führerschein seit ist man 20 Jahre alt machen kann.
So viel Studenten haben jobs gegenüber japanischer Studentinnen.
Es gibt sehr viel Studenten, die nichts frühstücken. Und ich wundere mich über es weil in Japan man denkt,dass Frühstück wichtig ist.
Beide niederländische Studenten und japanische Studentinnen haben fast gleich Haustiere. Aber es gibt viel niederländische Studenten, die Reptil haben. Ich bin überrascht über es.

Nami

Ich denke, es sind nicht so viele japanische Schüler, die haben Teilzeit Arbeiten. Auch bin ich erschrocken, japanische Schüler oft arbeiten in der Schnellimbiss, andererseits arbeiten holländische Schüler in der Hotel oder Kinder hüten.
Ich denke, die Japaner sind klein.

Akane

TOP


8. Wie mein Leben in Holland wäre


Wenn ich in Holland lebe, ich wohne in einem großen Haus. Das Haus ist ringsherum von viele Tulpen umgeben. Neben dem Haus gibt es ein Wasserrad. Jeden Tag mache ich einen Spaziergang mit meinem Hund durch die Tulpen. Ich habe nicht nur einen Hund, ein Pferd, eine Kuh, einen Hase, ein Huhn, und einen Katze sondern auch. Mit meinem Auto gehe ich in die Schule. In der Schule lerne ich Deutsch, Englisch, Niederländisch, Kunst, Musik und Design. Ich möchte frei lernen und genuge Zeit für die Arbeit haben. Ich möchte nicht für nur Prüfungen lernen, sondern auch für selbständige und freie Denkart. Nach der Schule treibe ich Sport mit meine Freunde oder gehen wir Fußball zu sehen und ich treffe Shinji Ono (Er ist japanisch Spieler in Holland). Ab und zu arbeite ich Teilzeit am Wochenende. Das ist in einem schönen Cafe oder einer Bäckerei. Am Wochenende mache ich Einkauf im Kaufhaus, das Zentrum von Holland ist. Ich bekomme holländische Mode da. Dann gebe ich Partys mit meine Freunde zu Haus. Ich backe Kuchen, Gebäcke, Brote und so weiter. Wir steigern sich sehr!! Besonders möchte meine kleine Schau von Bilder oder Fotos machen. Ich mag Landschaftsbild zu malen. Ich möchte auch Ackerbau treiben und anbauen verschiedenartig Gemüse und Obst. Ich biete viel Leute frische Gemüse und Obst. Ich habe viel zu tun, die ich nicht in Japan machen kann!!

Akiko


Sobald ich aufstehe, mache ich das Fenster auf. Behaglicher Wind weht herein. Ich früstücke Brot und Käse. Ich gehe zur Schule mit dem Fahrrad. Natürlich habe ich keine Uniform. Ich lerne Erdkunde, Matematik, Informatik, Chemi, Physik, Kulturgeschichte u.s.w. Ich esse Mittag zu Hause. Nachdem ich Mittg esse, komme ich zur Schule zurück. Ich spiele Fussball nach der Schule. Ich gehe oft zum Stadion zu Shinji Ono sehen. Ich auch spiele Volleyball, Tennis und so wieder. Ich möchte eine Radtour. Ich sehe Windmühle und Tulpen (Frühling). Ich ziehe Holzschuh an wenn wir feiern Fests. Manchmal jobbe ich. Ich mache Hausaufgabe nachdem ich Abend esse. Und ich sehe Fernsehen: Music Programm. Ich gehe zu Bett früh.

Saori


Wenn ich in Holland wohne, möchte ich in Amsterdam wohnen. Ich möchte zum Fußballspiel am Wochenende gehen. Wenn ich in Holland gehe, möchte ich einmal zu "De Winken van Nijntje" gehen. Ich denke, das ist nicht so berümt, das ist ein Laden von "Miffy". Ich möchte "Miffy Statue" auch sehen. Ich möchte mich bequem machen, jeden Tag möchte ich in der Kunsthalle (besonders Kröller Müller Museum), Nationalpark, zoologischer Garten und Schloss gehen.

Akane


Wenn ich Holländerin wäre, möchte ich wie nächste Beispiel leben.
Ich stehe früh auf und dusche mich, danach habe Frühstück. Ich frühstücke ein Brot mit Käse und trinke Orangensaft oder Tee. Dann gehe ich ins Schule mit Fahrrad und lerne wie zweite Sprache, Geschichte und so weiter. Ich plauderne mit meinen Freundinnen an einer Pause. Ich arbeite über 3 Stunde nachdem Schule und dann gehe ich nach Haus. Und ich habe Abendessen danach plauderne ich mit meiner Familie und auch sehe ich fern.
Am Wochenende treibe ich Sport wie Tennis, Hockey usw (Im Sommer schwimme ich oft) oder gehen einkaufen.
Wenn ich Holländerin wäre, möchte ich wie das machen!

Nami

TOP


9. Wie wir das Projekt fanden


Ich habe noch nie nach Niederland gegangen, deshalb war das Project sehr interessant für mich.
Ich konnte nicht nur über niederlänndische Scülers, sondern auch niederländische Kultur und Essen wissen. Die best Erinnerung für mich ist zu sprechen mit den niederländische Freunden in Projekt-Forum und zu essen niederländische Essen. Das war sehr schwer zu schreiben den Aufsatz in Deutsch, aber das war sehr interessant und gut Studium. Danke schön für alle Dinge und ich hoffe sehr, dass eines Tage kann wir wieder kommunizieren. Danke schön!!!

Akane


Zuerst habe ich nicht viel über Holland gewusst. Aber durch diesr Projekt, kann ich viel über Holland und das Leben wissen. Zum Beispiel, wenn wir haben die Umfrage gemacht haben, wurde ich überrascht weil viele holländischen Schüler in die Schule mit ihrem Autos und sie sind sehr groß. Dann wenn holländischen Schüler uns ihre Süßigkeiten geschickt haben, war sie sehr lecker und mag ich ihrm!!! Und wenn wir Texte ueber Wohnung geschrieben haben, habe ich den Unterschied des Stil zwischen Japan und Holland gewusst. Wärend ich das Projekt gemacht habe, fühle ich mich vertraut mit Holland und möchte ich das Land mehr lernen. Ich denke am stärksten durch diesr Projekt, dass ausländische Kultur oder das Leben zu Lernen mein Land, Japan zu lernen bedeutet. Wenn ich die Texte wöchentlich geschrieben habe, fühle ich immer, dass ich nicht genug Wissen über Japan habe. Also, muss ich Japan mehr fleißig lernen. Natürlich, holländische Schüler auch lernen verschiedenartige Länder. Ich denke, wir mochte längere Zeit haben. Aber Diesr Projekt hat mir sehr viel Spaß gemacht. Das war eine seltene wunderbare Gelegenheit!! Das Erlebnis ist unvergesslich. Vielen Dank, holländische Schüler,der Lehrer, Herr Markus, Herr Kawaguchi und meine Freundinen; Akane, Nami und Saori!!

Akiko


Ich denke, E-mail Projekte ist gut. Weil ich Holland wohl nicht wisssen, das Projekt hat mir viele Information gegeben. Besonders hat der Tausch von Süßigkeiten mir viel Spaß gemacht. Das war so lecker und ich denke, das ist ein neu communication Mittel. Klischees über Japan / Holland ist auch gut, denke ich. Wir können das Merkmal von Japan nicht merken. Deshalb war das sehr interessant. Forum ist auch interessanten Plan. Wenn ein Mail ist zu mir angekommen, fühlte ich fröhlich. Umfrage war schrecklich, aber die Folge hat mir viele Wirklichkeit gegeben. Zum Beispiel, fast alle Leute gehen zur Schule mit Fahrrad, fast alle Leute jobben, alle Leute sind groß u.s.w.. Und ich möchte Herr Grasmück, Herr Kawaguchi, Herr Sosef und Herr Timmermans für E-mail Projekte herzlich danken.

Saori


Ich denke, dass eMailprojekt interessant war weil ich holländische Information und Kultur, die ich bis jetzt nicht weiß, wissen konnte. Ich möchte dieses Projekt länger machen. Ich finde, dass es sehr gute Erlebnis ist. Ich bin sehr froh weil ich an diesem Projekt teilnehmen konnte. Forum ist sehr gut weil ich mit holländische Schüler direkt kommunizieren konnte. Tauschen Süßigkeiten war cool! Holländische Süßigkeiten schmeckten sehr gut. (Ich mag Stroopwafels am liebsten.) Ich danke holländische Schüler, Herrn Sosef, Herrn Timmermans, Herrn Grasmück, Herrn Kawaguchi, Akane, Akiko und Saori!!

Nami

TOP