Keio SFC TU Dresden

Home | Forum | Chat | E-Mail TU Dresden | E-Mail Keio SFC


Teilnehmer
Vorstellung der Projektteilnehmer

TU Dresden
TU Dresden

Keio SFC
Keio SFC

Netmeeting
Netmeeting

Materialien
Materialien

Links
Links

Meinungen
Meinungen

Kurs
Kurs

Kursbeschreibung


Dieser Kurs ist die Fortsetzung der Veranstaltung im Wintersemester 2002/03 und richtet sich an Studierende, die ihre im Intensivkurs erworbenen Fähigkeiten im Schreiben und Lesen nun durch den direkten Austausch mit einer deutschen Partnergruppe (Studierende der Technischen Universität Dresden) erweitern möchten.

Teilnehmer sollen im Rahmen der angestrebten projektorientierten Arbeitsweise dieses Kurses gemeinsam mit der Partnergruppe in Deutschland in einem interkulturellen Prozess länderspezifischen Aspekte formulieren und zugleich diskutieren. Nach der Wahl eines hierzu geeigneten Themas wollen wir versuchen, durch Verwendung bestimmter Medien (Netmeeting-Konferenz, eMail-Austausch, Chat und Internetforum) sowohl die fremde als auch die eigene Perspektive im Hinblick auf das gewählte Thema kennen zu lernen.
Im Mittelpunkt des Kurses stehen diesmal drei Videokonferenzen, bei denen die Kursteilnehmer die Möglichkeit haben werden, per direktem mündlichen Austausch mit der Partnergruppe in Dresden das gewählte Projektthema zu diskutieren und zu vertiefen.
Der konkrete Kursverlauf und die inhaltliche Ausgestaltung werden sich in Absprache mit der Partnergruppe bzw. aus der organischen Entwicklung der Projektarbeit kurzfristig ergeben.

Auf eventuell notwendige Literatur wird zu Semesterbeginn hingewiesen.

1. Wo. Vorstellung des Kurses (Ziele, Ablauf, Methoden)
2. Wo. Wahl des Projektthemas
3. Wo. Zusammenstellung von Projektmaterialien I
4. Wo. Zusammenstellung von Projektmaterialien II
5. Wo. Vorbereitung des 1. Netmeetings
6. Wo. Durchführung des 1. Netmeetings
7. Wo. Auswertung des 1. Netmeetings
8. Wo. Vorbereitung des 2. Netmeetings
9. Wo. Durchführung des 2. Netmeetings
10. Wo. Auswertung des 2. Netmeetings
11. Wo. Vorbereitung des 3. Netmeetings
12. Wo. Durchführung des 3. Netmeetings
13. Wo. Gemeinsame Projektevaluation

Erstellung kurzer schriftlicher Arbeiten und Unterrichtsprotokolle, Recherche von Projektmaterialien, eventuell Durchführung von Interviews und Umfragen, Vorbereitung einer Präsentation für die Netmeeting-Veranstaltung. Da auf eine Abschlussprüfung verzichtet wird, ergibt sich die Endbenotung aus regelmäßiger Teilnahme und aktiver Mitarbeit.

Aufgrund des Zeitunterschieds zwischen Japan und Deutschland ist der Beginn der vier Netmeeting-Konferenzen unter Umständen nicht mit den Kurszeiten identisch. Einige Videokonferenzen fangen möglicherweise erst um etwa 16 Uhr an!

Zur Teilnahme an diesem Kurs wird die erfolgreiche Absolviering des Intensivkurses, d.h. eine Grundkompetenz im mündlichen und schriftlichen Ausdrucksvermögen vorausgesetzt. Es sollten sich jedoch auch solche Interessenten nicht abschrecken lassen, die meinen, über eine solche noch nicht ausreichend zu verfügen.

Regelmäßige Anwesenheit und aktive Mitarbeit bei der Projektarbeit sind Grundlagen für die Benotung. Zusätzlich wird erwartet, dass Kursteilnehmer bereit sind, auch außerhalb der Kurszeiten kleinere schriftliche Arbeiten anzufertigen und bei der Dokumentation und Auswertung des Kurses mitzuwirken.

Unterrichtsseite mit früheren Projekten: http://www.markus-grasmueck.de/projekte.html

Teilnehmer | TU Dresden | Keio SFC | Netmeeting | Materialien | Links | Meinungen | Kurs